Jo.de Logo
.EINFACH .KOSTENLOS .SICHER

Tagesgeld

 
Anbieter Informationen   Testsiegel Einlagensicherung Rendite ... mit Bonus Zinsertrag ... mit Bonus  
HSH Nordbank
Flexgeld24
100% 0,80 0,80 20,01 € 20,01 € Zum Anbieter
Array
FIMBank
Tagesgeld/Flexgeld24
  100% 0,76 0,76 19,01 € 19,01 € Zum Anbieter
Array
TF Bank
TF Bank Tagesgeld
  100% 0,65 0,65 16,26 € 16,26 € Zum Anbieter
Array
Hoist Finance
Tagesgeld
  100% 0,60 0,60 15,00 € 15,00 € Zum Anbieter
Array
Monobank
Tagesgeld Weltsparen
  100% 0,60 1,60 15,00 € 40,00 € Zum Anbieter
Array
Nordax Bank
Tagesgeld
  100% 0,55 0,55 13,75 € 13,75 € Zum Anbieter
Array
TF Bank
Tagesgeld Weltsparen
  100% 0,55 1,55 13,75 € 38,75 € Zum Anbieter
Array
Oney Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
  100% 0,50 0,50 12,50 € 12,50 € Zum Anbieter
Array
Alpha Bank Romania
Tagesgeld
  100% 0,50 0,50 12,50 € 12,50 € Zum Anbieter
Array

Lege dein Geld sicher an

jo.de tagesgeld

Wenn Sie Ihr Geld sicher anlegen wollen, dann ist ein Tagesgeldkonto genau das Richtige. Denn hier bekommen Sie mit hoher Sicherheit gute Zinsen. Ein Tagesgeld ist eine klassische Mischung aus Sparbuch und Girokonto. Das Prinzip ist ganz einfach: Man zahlt Geld auf das Tagesgeldkonto ein und erhält dann auf diese Einlage die entsprechenden Zinsen. Beim Tagesgeld können Sie jederzeit über das Geld verfügen und es gibt keine Wartefristen wie beispielsweise beim Sparbuch. Die Nutzung eines Tagesgeldkontos als Geldanlage ist sehr bequem und auch für den unerfahreneren Anleger empfehlenswert, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Tagesgeldzinsen sind teilweise zeitlich begrenzt oder abhängig von der Höhe der Einlage. Ein Tagesgeldkonto ist hauptsächlich eine Anlageform, bei der die Kunden täglich über eingezahltes Guthaben verfügen. Hier ist eine feste Anlagedauer nicht zwingend vorgeschrieben.

Mit Tages- oder Festgeldanlagen sind Sie jederzeit risikofrei. Denn Geldanlagen sind EU-weit über die sogenannte Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde und Bank abgesichert. Ein Tagesgeldkonto ist im Normalfall immer mit einem Referenzkonto, beispielsweise einem Girokonto, verbunden. Von einem Referenzkonto können Sie das Geld jederzeit überweisen und über Geldautomaten auszahlen lassen.

Die Überweisungsdauer liegt bei ein bis drei Werktagen. Tagesgeldkonten werden verzinst. Allerdings ist die Höhe der Verzinsung je Finanzmarktlage und von Bank zu Bank deutlich unterschiedlich. Alleine aus diesem Grund ist es sehr wichtig die Tagesgeld-Konditionen bei verschiedenen Anbietern genau zu vergleichen. Das Tagesgeldkonto ist im Gegensatz zum Girokonto nicht für den allgemeinen Zahlungsverkehr vorgesehen. Wenn Sie Geld für eine längere Zeit fest anlegen, bekommen Sie dementsprechend auch bessere Zinsen.

Sie möchten einen Geldbetrag mit einer angemessenen Verzinsung anlegen und gleichzeitig jederzeit bei Bedarf über das Geld verfügen, dann ist ein Tagesgeldkonto genau die perfekte Anlageform.

Vorteile eines Tagesgeldkontos:

  1. keine Laufzeiten
  2. keine Kündigungsfristen zu beachten
  3. flexible Verfügbarkeit des Guthabens
  4. gute Verzinsung des Guthabens
  5. meisten gebührenfrei

Nachteile eines Tagesgeldkontos:

  1. Zinssatz ist variabel und kann durch die Banken angepasst werden
  2. Zahlungsverkehr wie Überweisungen und Lastschriften nicht möglich

Tagesgeld oder Festgeld?

Gut ist eine Kombination der beiden Anlageformen. Fakt ist, dass das Geld was Sie nicht benötigen langfristig auf einem Festgeldkonto gute Zinsen bringt.
Den Restbetrag können Sie auf einem Tagesgeldkonto zunächst parken. Denn auch hier sind gute Zinsen garantiert. Kommt es entgegen Ihrer Planungen, zu nicht vermeidbaren Anschaffungen oder Reparaturen, dann haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihr Geld.